Jugendmannschaften

Ihr Jugendwart Daniel Bizer

Liebe Eltern, Jugendliche, Freunde & Sportler,

 

seit 2017 habe ich die Ehre, die Abteilung der Jugend zu leiten und werde in den kommenden Jahren mein Bestes geben, um mit der Jugend erfolgreich, sportlich sowie zwischenmenschlich, zusammen zu arbeiten.

 

Damit auch mich jeder ein bisschen genauer und besser kennenlernen kann - zumindest diejenigen, die mich vom TC Korb noch nicht "gut genug" kennen - möchte ich mich kurz vorstellen:

Mein Name ist Daniel Bizer, ich bin 24 Jahre alt und bin seit 2001 Mitglied beim TC Korb. Von den Knaben, über die Junioren hin zur 1.Herrenmannschaft - ich habe also jede mögliche Phase des Tennissports in der Jugend beim TC durchgemacht. Seit 2012 habe ich meine offizielle Trainerlizenz und arbeite seitdem neben dem Englisch- und Sportstudium als Tennistrainer.

Nun folgt die nächste Herausforderung beim TC Korb, welche ich sehr gerne annehmen möchte. Laura Negele wird mich zudem tatkräftig als 2.sportliche Jugendleiterin unterstützen und wird ebenfalls jederzeit eine Ansprechpartnerin sein. Bei Fragen, Vorschlägen und Kommentaren dürfen Laura und ich jederzeit kontaktiert werden - denn nur in der Gemeinschaft können wir die Jugendarbeit erfolgreich gestalten.

Da ich das Amt des sportlichen Jugendleiters noch nie inne hatte, werde ich mich zuerst mit all meinen neuen Aufgaben vertraut machen müssen und hoffe, dass der Übergang von Tilo zu mir reibungslos verlaufen wird.

 

Unsere Jugendabteilung besteht momentan aus 57 Kindern und Jugendlichen. 31 unserer Kids der neuen Generation von Tennisspielern sind zwischen 7 und 14 Jahren. 26 weitere sind zwischen 15 und 18 Jahren. Der TC Korb hat vier aktive Mannschaften der Jugend gemeldet: Die Knaben 1, Junioren 1 & 2 und die Juiniorinnen. Eventuell wird zudem noch eine Mannschaft für die VR-Talentiade gemeldet.

 

Die Arbeit mit der Jugend ist enorm wichtig, da sie die zukünftigen Federers, Kerbers und Nadals unseres Vereins darstellen. Nicht alleine deshalb soll der Jugend besonders große Aufmerksamkeit zugebracht werden, damit deren Spaß, Motivation und Erfolg gewährleistet sein kann. Doch hierfür stehen auch die Kids und die Eltern in der Verantwortung - denn von nichts kommt nichts!

Struktur, Kooperation und Kommunikation zwischen Jugendlichen, Eltern und Verein ist deshalb sehr wichtig für den allgemeinen Erfolg und Spaß.

 

Wir alle blicken der Sommersaison nun gespannt entgegen und hoffen auf individuelle, gemeinsame und sportliche Erfolge und vor allem viel Spaß beim Tennis!

 

Freundliche und sportliche Grüße von Daniel & Laura

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tennisclub Korb e.V. - Brucknerstraße 59 - 71404 Korb - Postanschrift: Martin Bizer - J.-F.-Weishaar-Str.19 - 71404 Korb - Impressum & Datenschutzerklärung